Oanstartn


Wem kann man eigentlich noch trauen? Nicht Donald Trump, nicht Kim Jong-un und absofort auch nicht der ORF Wettervorhersage .... :-( Nachdem Regen bis in die Stegersbacher Niederungen angesagt war, entschloss sich das Präsidium die jährliche Oanstartn-Ausfahrt abzusagen. Vorweg, es war "nur" stark bewölkt, etwas kalt und etwas windig. Daher haben ein paar harte Jungs (Erwin, Franz, Martin, Günter ... ) ihre Eisen angeworfen und eine Ausfahrt gewagt.

 

Andere wiederum, wie der Schreiber dieser Zeilen, kamen auch auf 2 Rädern aber ohne Motor. Dazu nur eine Anmerkung meinerseits - NIE MEHR WIEDER !!! - fahre ich von Limbach nach Stegersbach mit dem Fahrrad hin und retour über die Limbacher-, Neusiedler-, Eisenhüttler-, Kaltenbrunner-, Rohrerbergen  - man beachte nur das viele ...bergen am Ende! 

 

Der Präse himself hat den Griller angeworfen und diverses schmackhaftes zubereitet. Dann wurden bis in die späten Abendstunden von den Mitgliedern samt deren Begleitung antialkoholische und alkoholische Getränke konsumiert, Benzingespräche und andere Gespräche geführt. Es wurden von Harley Fahrern über BMWs "gesprochen", detto von Japanesen Fahrern über Harleys und die Ducati-Fahrer haben BMW, Harley, Japaner "auseinander genommen" .... :-)

 

Die einzelnen Fotos zum Vergrößern einfach anklicken .... (Fotos - Günter Schnecker)