Plattensee


Wunderschönes Wetter war für den Tag, an dem nach Ungarn gefahren werden sollte, vorausgesagt.


Um 8.00 Uhr trafen sich sieben Motorradfahrer des Clubs beim Clublokal um die pannonische Tiefebene zu erobern. 

Um 8.15 startete die Gruppe und in zügigem Tempo verließ man über Heiligenbrunn das österreichische Staatsgebiet.


Uber Körmend, Zalaegerszeg und  Nagykapornak ging es nach Zalacsany, wo die erste Kaffeepause eingelegt wurde.

Als kleines Intermezzo wurde unterwegs von einem der Reisenden vorgeführt wie man ein Topcase, ohne Schleifpapier und während der Fahrt, für eine neue Lackierung vorbereitet. Unterstützt wurde diese Vorführung von den unzähligen Höckern und Kamelbuckeln des magyarischen Asphaltes.

 

Nach Kaffee, Cola Bier und Wiener Würsteln, wurde nach Konsultierung eines Übersetzers festgestellt, dass „Wiener Würstel“  im ungarischen „Wiener Würstel“ heißen. (Werde mal den Spazi fragen.)

Egal! Die Fahrt ging weiter über Zalaapaty an das Südufer des Binnensees bis nach Siofok. Dort suchten die Reisenden verzweifelt die Fähre und nach einigen Kehrtwendungen fand man in der Nähe von Zamardi die gesuchte Anlegestelle.

Mit der Fähre übersetzte man nach Kopaszhegy, (der Name klingt im kroatischen auch irgendwie nach Wurst) an das Nordufer des Balaton.  

 

In einer ungarischen Csarda wurde die Speisekarte auf regionale Küche überprüft und vorwiegend Schnitzel bestellt. Allerdings waren auch Zigeuneraschnitzel  Gulasch dabei. Als typisch ungarisches Getränk gab es Bier.

 

Die Heimreise ging in flottem Tempo und ohne Zwischenfälle über Zanka, Kesthely, Zalaegerszeg (Egersee) und wieder Körmend, zurück nach Stegersbach, wo das Erlebte von einigen noch nachbesprochen wurde.

 

Daten und Zahlen:     Km: 420

                                      Routemaster : Mal Präsi mal Haas 

                                      Man of the match: Dr. Strobl (Lackierer)

 

Ps:  Die Hinweise auf diese Nachbesprechungen erinnern euren Admin irgendwie an die letzte Seite der Asterix Comics. (Ihr wisst schon: Sonnenuntergang, Wildschweinbraten, hängender und geknebelter Barde, .......)

 

Euer – nicht geknebelter - Admin